Gartenhütte in Vollbrand


ENNSDORF. In den Abendstunden des 26. Jänner wurde die Feuerwehr Ennsdorf durch die Bereichsalarmzentrale Amstetten zusammen mit den Feuerwehren St.Pantaleon, und Rems zu einem Fahrzeugbrand im Ortsgebiet von Ennsdorf alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde vom Einsatzleiter festgestellt dass es sich um einen Vollbrand einer Gartenhütte handelt, und nicht um einen Fahrzeugbrand. Der bereits fertig ausgerüstete Atemschutztrupp begann unverzüglich mit der Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr, und C- Hohlstrahlrohr. Die 2 weiteren Feuerwehren stellten die Wasserversorgung von Tank Ennsdorf sicher.
Nach dem Eintreffen der angeforderten Wärmebildkamera von der Feuerwehr Stadt. St. Valentin wurden die letzten Glutnester aufgespürt, und gezielt abgelöscht. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Einsatzmannschaft der Feuerwehr Ennsdorf wieder einrücken.
Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen durch die Polizei.

Text: Feuerwehr Ennsdorf Fotos: Hannes Draxler




Verfasst am 27.01 - 00:59

 
Benutzername:

Passwort: