Fahrzeugbergung in Weistrach – PKW im Straßengraben


In den Morgenstunden kam es am Donnerstag, den 14.März 2013 zu einem Verkehrsunfall in Weistrach. Aus ungeklärter Ursache kollidierten zwei PKW´s ineinander. Ein PKW kam dabei von der Fahrbahn ab und wurde in das angrenzende Feld geschleudert. Durch den Aufprall wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Bereichsalarmzentrale alarmierte die FF Weistrach zur Fahrzeugbergung, die Rettungsleitstelle 144 NOTRUF NÖ alarmierte zeitgleich ein Rettungsteam vom Roten Kreuz St. Peter/Au. Die Personen konnten sich glücklicherweise aus den Unfallwracks befreien, die Feuerwehr führte anaschließend die Fahrzeugbergung durch. Die beiden Verletzten wurden zur Beobachtung in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Die Straße wurde während der Einsatzdauer gesperrt.

 




Verfasst am 15.03 - 15:53

 
Benutzername:

Passwort: