Verletzte Person bei Forstarbeiten


Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Ybbs-Wirts wurde am 13.12.2013 um 14:37 Uhr zu einer Person in Notlage alarmiert.

 

Bei der Rettungsleitstelle 144 NOTRUF NÖ ging ein Notruf ein, dass eine Person bei Forstarbeiten im Wald verletzt wurde. Aufgrund des Meldebildes wurden neben dem Notarztwagen Waidhofen/Ybbs zeitgleich auch die Bergrettung sowie durch die Bereichsalarmzentrale der Feuerwehr, die Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt, Waidhofen/Ybbs-Wirts sowie die Feuerwehr Gaflenz (OÖ) zum Einsatz alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine schwer verletzte männliche Person vorgefunden. Diese war zuvor mit Holzarbeiten in einem sehr steilen Gelände beschäftigt und dabei dürfte ein Baumstamm ins Rutschen gekommen sein, welcher den Landwirt im Beinbereich schwer verletzte.

 

Nach der Erstversorgung durch das Team des Notarztwagen Waidhofen/Ybbs, führten die Feuerwehren den Abtransport aus dem unwegsamen Gelände durch.

Der Verletzte wurde in der Folge ins Landesklinikum Amstetten abtransportiert.




Verfasst am 13.12 - 19:57

 
Benutzername:

Passwort: