Menschenrettung auf der L62 bei Niederhausleiten-Höfing


Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich vergangenen Samstagmittag in Niederhausleiten auf der L6204. Auf einer Kreuzung missachtete ein ungarischer Lenker mit seinem Abschleppfahrzeug die Vorfahrt und kollidierte mit einem PKW. Beide Fahrzeuge wurden dabei in eine Wiese geschleudert und erheblich beschädigt. Die Feuerwehren Niederhausleiten – Höfing und Kematen wurden sofort mit der Meldung „Verkehrsunfall mit Menschenrettung" zum Einsatzort alarmiert. Zum Glück konnten sich alle Insassen aber von selbst aus den Fahrzeugen befreien. Der achtjährige Beifahrer des PKW musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehren führten die Bergung der Fahrzeuge durch und reinigten die Straße. Dazu musste kurzfristig eine Totalsperre der betroffenen Kreuzung eingerichtet werden. Die Feuerwehren standen mit 33 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

 

 

© Martin Steinbach




Verfasst am 07.12 - 15:21

 
Benutzername:

Passwort: