Verkehrsunfall auf der B123a


Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr auf der B123a bei St. Pantaleon/Erla. Ein junger PKW-Lenker verlor aus bisher noch unbekannter Ursache auf einer Geraden bei einem Schottergewinnungsbetrieb die Herrschaft über seinen Wagen und krachte mit der rechten Seite gegen eine Betonmauer, wobei die Achse ausgerissen und das Fahrzeug total demoliert wurde.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz St. Valentin ins Spital gebracht. Die Reinigung der Fahrbahn sowie die Verbringung des PKW erfolgte von der Feuerwehr St. Pantaleon / Erla. Während der Dauer Aufräumarbeiten war die B123a für den gesamten Verkehr gesperrt.

© Fotos: Draxler H.




Verfasst am 28.10 - 10:05

 
Benutzername:

Passwort: