43.Bezirksfeuerwehrtag in Biberbach


Pünktlich um 19.00 Uhr wurde am Freitag, den 8.März der 43.Bezirksfeuerwehrtag in Biberbach von VPRÄS Armin Blutsch mit einer beachtlichen Leistungsbilanz eröffnet!

NÖ-LEISTUNGSBILANZ 2012

1.931 Menschen gerettet

613 Tiere befreit

9.188 Unfallwracks beseitigt

8,4 Mio Arbeitsstunden

Staat spart 18 Mio

97.500 Feuerwehrmitgliedern in ganz NÖ
 
 
 

Nach einem kurzen Einsatzrückblick vom Presseteam, des Bezirksfeuerwehrkommandos Amstetten eröffnete VPRÄS Armin Blutsch, den 43. Bezirksfeuerwehrtag mit „Gut Wehr" und kann folgende Ehrengäste begrüssen:

 

Präsident des NÖ Landtages Johann Heuras
Abg. zum NÖ Landtag Michaela Hinterholzer 
Frau Bezirkshauptmann Mag. Martina Gerersdorfer
BR Katzengruber, VR Faux
Abschnittsfeuerwehrkommandanten,
die Ehrenbrandräte des Bezirkes,
die Kommandanten der Sonderdienste,
alle Bezirkssachbearbeiter,
sowie alle Kommanden der anwesenden Feuerwehren.

Im Anschluss an das Totengedenken folgten drei Berichte von Sachbearbeitern: V Thomas Pfaffeneder (FJLA), OLM Thomas Pfeiffer (APAS), FARZT Herbert Guschelbauer über das Thema Impfungen.

Zu Beginn seines Berichtes gibt VPRÄS LBDSTV Armin Blutsch die Austragungsorte der Bezirksfeuerwehrtage bis 2015 bekannt: 2014 Ardagger Markt, 2015 Viehdorf, 2016 Amstetten.

Zur Personen-Statistik: 5.122 Aktive (+4), Reserve 1. 024 (+29), Jugend 438 (+13). In Summe sind derzeit 6.584 (+46) Personen im Bezirk Amstetten Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr. Weiters geht VPRÄS LBDSTV Armin Blutsch in seinem Bericht auf die Veränderung der Gesellschaft, Veränderung des Individuums ein und erläutert diese.

Im Anschluss gibt er eine kurze Zusammenfassung über die Finanzen und Ausgaben der Feuerwehren und der Gemeinden im Bezirk Amstetten. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Inspektionsthemen für 2013: Ausrüstung FMD, Durchführen Notfallcheck, Überprüfung Strahlrohre und die Überprüfung der Anschlagmittel.

Zum Abschluss seines Vortrages geht Blutsch auf aktuelle Themen ein, darin sind die Modernisierung der Bereichsalarmzentrale (BAZ) und der Testbetrieb Notruf NÖ.
 
 
 
 
 
 
 
 

Niederösterreichischer Landesfeuerwehrverband

Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten

Bezirksfeuerwehrtag 2013

Ernennungen und Ehrungen

Dank und Anerkennung

EOBI Walter Brunner FF Thürnbuch Au

Dank und Anerkennung – Dienstgrad EBSB

BSB Horst Muhr FF Stadt St. Valentin

Ernennung zum Modulleiter für die Modulsparte - Wasserdienst

OBM Herbert Eglseer FF St. Pantaleon

Ernennung zum Hauptprüfer – Feuerwehrboote

EV Karl Zeilhofer FF Sindelburg

Ernennung zum BSBFMD

BI Herbert Koppendorfer BTF LKM Amstetten Mauer´

Ernennung zum GRKDTSTV beim Sprengdienst der Sprenggruppe 1

LM Bruno Hintersteiner FF Krahof

Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ LFV

EV Josef Starzer FF Erla

HLM Manfred Tagwerker FF Stefanshart

Verdienstmedaille 2. Klasse des NÖ LFV

EHBM Engelbert Rafetseder FF Stift Ardagger

HLM Dietmar Bodenstein FF Amstetten

OLM Jürgen Hilmbauer FF Amstetten

OLM Martin Weissensteiner FF Amstetten

LM Peter Meichl FF Amstetten

LM Dominik Schröckenstein FF Amstetten

LM Christoph Wagner FF Amstetten

Verdienstmedaille 1. Klasse des NÖ LFV

EOBI Walter Brunner FF Thürnbuch Au

EHBM Gerhard Streisselberger FF Amstetten

Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ LFV

Hptm Andreas Kronsteiner BPK Amstetten

BezInsp Gernot Siemetzberger PI Aschbach

BezInsp Heinz Dötzl PI Waidhofen/Ybbs

BezInsp Josef Resnitschek PI Amstetten

Verdienstzeichen 1. Klasse des NÖ LFV

BR Johann Furthlehner FF Ulmerfeld Hausmening

Verdienstzeichen 3. Stufe des ÖBFV

BSB Horst Muhr FF Stadt St. Valentin

ABI Josef Hirtenlehner FF Behamberg

ABI Christian Pachler FF Kematen/Ybbs

ABI David Strahofer FF Dorf Seitenstetten

 




Verfasst am 08.03 - 19:08

 
Benutzername:

Passwort: