Tödlicher Verkehrsunfall auf der A1


Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag auf der Westautobahn A1, Fahrtrichtung Wien kurz nach Oed. Aus unbekannter Ursache prallte ein PKW mit französischem Kennzeichen gegen die Lärmschutzwand, der Pkw überschlug sich mehrmals und landete seitlich im Bankett. Durch den starken Aufprall wurde eine Frau tödlich verletzt, drei Personen erlitten Verletzungen. Im Einsatz standen die Feuerwehren Amstetten, Oed, der ÖAMTC Notarzthubschrauber Christophorus 15 sowie ein Notarzt- und Rettungswagenteam vom Roten Kreuz Amstetten. Während der Einsatzdauer musste die Westautobahn gesperrt werden, es kam zu einem kilometerlangen Rückstau.

Im Gegeneinsatz zu der „Rettungsgasse" auf der A1, hat die „Rettungsgasse" beim Stadtlauf am Hauptplatz Amstetten bestens funktioniert, die Einsatzkräfte bedanken sich bei allen Läufern für die vorbildliche Bildung der Rettungsgasse!




Verfasst am 28.09 - 19:25

 
Benutzername:

Passwort: