Euratsfeld - Dachstuhl in Flammen


Am Dienstag, den 09.Juli kam es gegen 02.30 Uhr in der Mansarde eines Wohnhauses in Euratsfeld aus bisher noch unbekannter Ursache zu einem Brandausbruch. Zahlreiche Nachbarn aber auch die Hausbewohner hörten den lauten Knall von den Dachplatten, da bereits der Dachstuhl in Flammen stand. Mehrere Notrufe erreichten die Bereichsalarmzentrale der Feuerwehr in Amstetten. Sofort wurden 4 Feuerwehren alarmiert, bei der Anfahrt zum Einsatzort waren bereits meterhohe Flammen zu sehen. Die Hausbewohner konnten sich mit Hilfe der Nachbarn in Sicherheit bringen. Mit Atemschutz wurde ein massiver Löschangriff von Innen und Außen durchgeführt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Erdgeschoss bzw. Nachbarhaus verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an.

Das Feuer dürfte ersten Erhebungen zufolge in Wohnzimmer seinen Ausgang genommen haben und wurde das Dach und mehrere Räume der Mansarde schwer beschädigt. Schadenshöhe ca. € 150.000,--, laut Landespolizeidirektion NÖ.
 



Verfasst am 09.07 - 10:14

 
Benutzername:

Passwort: